Projekte der GRF-Stiftung

Am Tag der Stiftungen am 1. Oktober finden europaweit Aktionen von gemeinnützigen Stiftungen statt. Die Stiftungen wollen damit mehr Menschen über ihr gemeinnütziges Wirken informieren und für das Stiften begeistern. Über 20.000 Stiftungen engagieren sich in Deutschland – für soziale Anliegen, Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und viele weitere wichtige gesellschaftliche Aufgaben.

Die GRF-Stiftung EUROPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V. fördert seit ihrer Gründung im Jahre 1995 eine Vielzahl von Maßnahmen und Projekten im Sangerhäuser Rosarium.

2016 war das wichtigste Projekt die Umstellung der Software und die Fertigstellung der neuen Datenbank. Damit wird auch weiterhin die Erfassung und Datenverwaltung der Rosensammlung gewährleistet und der Stiftungszweck erfüllt, den Bestand an Arten und Sorten zu erhalten, zu mehren und nutzbar zu machen. Ein Teil der Rosendatenbank kann im Internet unter www.datenbank.europa-rosarium.de eingesehen werden. Diese Informationsquelle über Rosen wird kontinuierlich erweitert.

Zur Erläuterung der botanischen Sammlung im EUROPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN wurden Infotafeln aufgestellt, die erklären, warum die Vielzahl Historischer Rosen für die Nachwelt erhalten werden sollen. Einige ältere Teehybriden, die schwächer wachsen und nicht die Blattgesundheit wie Moderne Rosen haben, stellen jedoch wichtige Meilensteine in der Rosenzüchtung dar. Das Sangerhäuser Rosarium ist ein Museum für Rosen als Kulturgut und Genbank.

Im Schaugarten wurden mit finanzieller Hilfe der GRF-Stiftung Gehwege, Treppenstufen und Beet-Einfassungen erneuert.

Im Mai und Juli 2016 Jahres erfolgten im EUROPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN als Auftrag der GRF-Stiftung an die Humboldt-Universität Berlin, Fachgebiet Phytomedizin Virusuntersuchungen an Rosen.

Jährlich in der Nachsaison werden im Rosarium Sangerhausen Maßnahmen zum Bodenaustausch durchgeführt, um der Bodenmüdigkeit der Rosen zu begegnen. Die Kosten für Gerätemiete und neuen Mutterboden übernimmt die GRF-Stiftung. Dabei erfolgen stets auch Neupflanzungen von Rosen.

Ein wichtiges Projekt ist die Neue Deutsche Rosenbibliothek. Mit Unterstützung der GRF-Stiftung konnten in den letzten Jahren die Bestände kontinuierlich erweitert werden.

Auch künftig wird die GRF-Stiftung das EUROPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN bei notwendigen Maßnahmen und Projekten unterstützten. Da der Stellenwert der Zinserträge der Stiftung bei der Finanzierung immer mehr zurückgeht, wird es künftig nur noch durch Spenden möglich sein, für das EUROPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN Hilfestellung zu leisten.

Hier können auch Sie mithelfen.
GRF-Stiftung EUROPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN
IBAN: DE16 6601 0075 0329 4007 57
Postbank Karlsruhe
Verwendungszweck: „Spende“ oder „Zustiftung“

Dr. Hans Schreiber
Vorstandsvorsitzender der GRF-Stiftung EUROAPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN