Möchten Sie uns unterstützen?

Spendenaufruf der GRF-Stiftung Europa-Rosarium Sangerhausen

Datenbank Sangerhausen

Die botanische Sammlung des Europa-Rosariums Sangerhausen hat einen Bestand von rund 80.000 Rosenpflanzen, welche sich etwa in 8.400 Rosensorten und –arten einteilen lassen.

Für die Verwaltung dieser umfangreichen Sammlung ist ein leistungsfähiges Datenbanksystem unerlässlich. 
Hier werden die systematischen sowie die botanischen Merkmale der einzelnen Rosensorten und –arten an den verschiedenen Standorten erfasst, es werden Bilddateien hinterlegt die Daten der Herbarsammlung dokumentiert sowie die notwendigen Vermehrungsarbeiten zur Erhaltung der Sammlung koordiniert.

Im Rahmen des Genbanknetzwerkes Rose bildet die Rosendatenbank ebenfalls ein wichtiges Arbeitsinstrument für die Verwaltung und den Datenaustausch aller daran beteiligten Rosensammlungen. Die Funktionen der Datenbank ermöglichen weiterhin die vertragsgerechte, regelmäßige Lieferung des Genbankbestandes der Deutschen Genbank Rose an übergeordnete Behörden.

Die vorhandene Datenbank basiert auf einem System, welches ab 2015 nicht weiterentwickelt wird, da die Unterstützung des Herstellers ausläuft. Um die Sammlung des Europa-Rosariums auch in Zukunft effizient verwalten zu können, muss jetzt die Entscheidung für die Anschaffung eines neuen, serverbasierten Datenbanksystems getroffen werden.

Vorstand, Beirat sowie der Wissenschaftliche Beirat der Stiftung haben auf ihren Sitzungen am 01.11.2012 in Sangerhausen die Dringlichkeit der Unterstützung dieses Projektes erkannt und rufen hiermit die Rosenfreunde auf, für diese Projekt zu spenden. Die Kosten belaufen sich auf ca. 70.000 Euro.

Bitte verwenden Sie für Ihre Spende folgendes Spendenkonto:

GRF-Stiftung 
IBAN: DE16 6601 0075 0329 4007 57
BIC: PBNKDEFF, Postbank Karlsruhe
Verwendungszweck: Datenbank

Im Ergebnis solle es auch gelingen, eine Auswahl von Rosen mit den entsprechenden Merkmalen für unsere Rosenfreunde im Internet zugänglich zu machen.